Themenschwerpunkt 2019

PIM Potentialanalyse - Wo steiger ich meine Effizienz?

 

Unternehmenserfolge sichern und international wachsen, trotz begrenzter Ressourcen – geht das? Gerade für mittelständische Unternehmen, die in der Regel mit überschaubaren Personal- und Marketing-Ressourcen agieren, stellt die Digitalisierung eine große Herausforderungen an Menschen, an Systeme und an Prozesse.

 

Nehmen Sie sich Zeit für ein kostenloses Ersttelefonat und sikizzieren Sie uns Ihr Ist und wo Sie glauben was Sie in der Produktkommunikation verbessern möchten.


Beratungspakete


Beratungspaket 1: PIM - Einführung / erster Kontakt

Inhalt

  • Welche Systeme sollen bei der PIM Einführung berücksichtigt werden?
  • Wie schaffe ich die Voraussetzung, dass diese Systeme effektiv zusammenarbeiten?
  • Welche Vorteile werden sich durch eine PIM ergeben?
  • Optimierbare Prozesse bei Bild, Text und Übersetzungen, sowie Kanal-, branchen- und kundenspezifische Ausleitung.
  • Wie kann die Datenqualität gesteigert werden?
  • Wie kann ich die Effizienz bei der Produktanlage, -pflege und zur Produktion von Werbemitteln steigern?
  • Wer soll in Ihrem Unternehmen das Projekt leiten und verantworten?
  • Welcher Fachbereiche/Abteilungen ist bei der PIM Einführung beteiligt?
  • Wie wird ein PIM Projekt im besten Fall aufgesetzt?
  • Welche Prozesse werden durch eine PIM positiv beeinflusst?
  • Mit welchen internen Aufwände habe ich bei der Einführung zu rechnen?
  • Was für Auswirkungen hat ein PIM auf meine Organisation?

Das wird geliefert:

  • Vorbereitendes Telefonat und Checkliste für WS
  • ½ Tag Vorbereitung
  • 1 tägiger Workshop vor Ort od. pers. Einzelinterviews von max. 4 Personen
  • 1 Tag Nachbereitung
  • Management Summary – Iststanderhebung

Zielthematik:

  • Initiale Maßnahme oder auch als begleitende Maßnahme bei einer laufenden Implementierung

 

Pauschalpreis Beratungspaket 1:  € 3.150,-

 


Beratungspaket 2: PIM und/oder DAM

Inhalt

  • Welche Rolle soll und kann ein PIM übernehmen?
  • und welche Rolle hat ein DAM/MAM?
  • All in one versus „Best of breed“:
    • Habe ich schon ein System im Einsatz?
    • Ergeben sich mögliche Vor- und Nachteile im Betrieb?
  • Auf welche bestehenden Prozesse sollte ich rücksichtig nehmen?
  • Welche Anwender sind für welches System vorzusehen?
  • Wie sollen die beiden Systeme miteinander arbeiten?

Das wird geliefert:

  • Vorbereitendes Telefonat
  • ½ Tag Vorbereitung
  • ½ tägiger Workshop vor Ort od. pers. Einzelinterviews von max. 2 Personen
  • 1 Tag Nachbereitung
  • Management Summary – Expertise zu PIM/MAM/DAM 

Zielthematik:

  • Initiale Maßnahme, oder begleitende Maßnahme zu Beratungspaket 1 „PIM – Einführung / erster Kontakt

 

 

Pauschalpreis Beratungspaket 2:  € 2.500,-


Beratungspaket 3: Systemevaluierung für PIM, DAM und Database Publishing

Inhalt

  • Definition der zu lösenden Probleme.
  • Wie starten Sie mit der Evaluierung?
  • Welche Fachbereiche gehören in das Projektteam?
  • Wer soll das Projekt leiten?
  • Welche vorbereitenden Maßnahmen sollten Sie treffen?
  • Wer kann Sie dabei unterstützen?
  • Wie sehen meine Produktdaten heute aus und wie morgen?
  • Haben Prozesse etwas mit der Auswahl der geeigneten Lösung zu tun?
  • Was es mit dem Lastenheft und dem Pflichtenheft auf sich hat, oder doch agile Vorgehensweise?
  • generelle Vorgehensweise und Terminplanung.
  • Gibt es eine Long- oder Shortlist an Hersteller?
  • Definition an User-Stories.
  • Wie kann ich Hersteller vergleichen (Funktionen definieren und gewichten)?

Das wird geliefert:

  • Vorbereitendes Telefonat
  • 1 Tag Vorbereitung
  • 1 und 1/2 tägiger Workshop vor Ort od. pers. Einzelinterviews von max. 4 Personen
  • 2 Tage Nachbereitung
  • Management Summary – funktionale Fundament für Ausschreibung

Zielthematik:

  • Begleitende Maßnahme zu Beratungspaket 1 + 2
  • Inhalte für einen sachlich unterlegten Vergabeprozess

 

 

Pauschalpreis Beratungspaket 3:  € 5.625,-


Beratungspaket 4: RFP - Die Basis zur Vergabe / Vendor Comparison Guide

Inhalt

  • Erstellung des Ausschreibungsdokuments auf Basis des Ergebnisses der Systemevaluierung
  • Zentraler Ansprechpartner für alle Bieter
  • Einholung der kommerziellen Angebote von den definierten Bietern (Longlist)
  • Auswertung und Erstellung eines Reports und Präsentation als Entscheidungsbasis für die mögliche Shortlist
  • Organisation und aktive Begleitung der Präsentation von max. 3 ausgewählten Bietern (Shortlist)
  • Nachbesprechnung der Bieterpräsentation vor Ort
  • Definition des Kriterienkatalogs für Vergabe bei Bieterpräsentation

Das wird geliefert:

  • 5 Personentage vor Ort, Leistungen wie oben samt vorbereitenden Telefonat

Zielthematik:

  • strukturierter und objektiver Vergabeprozess

 

Pauschalpreis Beratungspaket 4:  € 12.500,-

 


Alle angeführten Preise verstehen sich exkl. MwSt

Die Pauschalen beihalten sämtliche Reisekosten

Die Preise behalten Ihre Gültigkeit bis 31. August 2019