Konsistente Produkt-kommunikation

Gerade Unternehmen, die viele Produkte mit umfangreichen Eigenschaften und komplexen Strukturen verwalten, sind ohne Product Information Management System (kurz PIM) inzwischen klar im Wettbewerbsnachteil.

Je mehr Produktattribute vorhanden sind, desto komplexer, zeitaufwändiger und fehleranfälliger ist die Verwaltung und Vermarktung der Produkte ohne PIM-System.

Kommen noch unterschiedliche Sprachen hinzu, vervielfacht sich diese Komplexität.

Als das wichtigste Informationsgut eines Unternehmens muss man die Produktinformation jedoch so effizient und aktuell wie möglich halten, um als Unternehmen zukunftsfähig zu bleiben.


Basis der Produktkommunikation

Product Information Management Systeme geben Ihnen die Werkzeuge in die Hand, um Ihr Time-to-Market zu beschleunigen und Ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern.

 

Das PIM ist einer der wichtigsten Bausteine einer Product Experience Management Lösung.

 

Denn das Product Information Management bildet die notwendige Voraussetzung für eine effiziente auf den Kundennutzen ausgerichtete Produktkommunikation über alle Medien und Ländergrenzen hinweg.

 

Mit dem PIM-System verwalten Sie sämtliche Produktinformationen medienneutral und sauber strukturiert in einer einzigen zentralen Quelle, statt verteilt über viele Datentöpfe und in redundanten Versionen. Produktstammdaten und Preise aus dem Warenwirtschaftssystem werden hier laufend aktuell importiert/synchronisiert und im zentralen PIM mit den hier gepflegten Marketingtexten, Übersetzungen und Kampagnen zusammengeführt. Auch die dazugehörigen Mediendaten und Produktbilder sollten zentral bereitgestellt werden. Diese sollten bevorzugt ohne zusätzlichen Schnittstellen aus nahtlos integrierten MAM-Lösungen (Media Asset Management) verknüpft werden, so dass sämtliche Informationen zu jedem einzelnen Produkt immer auf einen Blick im Product Information Management System verfügbar sind. Von hier erfolgt anschließend die mediengerechte, automatisierte Aufbereitung in verschiedenste Kanäle und Formate.

 

Alle an der Pflege und Aktualisierung der Produktinformationen beteiligten Personen und Abteilungen, egal ob z.B. interne Produktmanager oder externe Übersetzungsbüros, greifen auf die gut sortierten Produktinformationen zu.

 

Selbsterklärende Oberflächen sollten es Gelegenheitsanwendern leicht machen mit dem System zurechtzukommen. Benutzerrechte und -rollen regeln wer auf welche Daten in welchem Umfang zugreifen darf. Workflows steuern die Zusammenarbeit und Aufgabenverteilung sowie sämtliche Korrektur- und Freigabeprozesse. Dadurch werden manuelle Fehler nahezu ausgeschlossen.

 

Gewinnen Sie mehr Zeit, sich auf ihre kreativen Aufgaben zu konzentrieren und neue Ideen zu entwickeln.


Mercapo unterstützt Sie,

  • damit Sie Ihre Produktdaten zukünftig tagesaktuell und
  • ohne großen Aufwand,
  • in besserer Qualität und
  • kostengünstiger verwalten und aufbereiten können.