Den Kunden über viele Kanäle ansprechen

Die schöne neue Medienwelt, mit ihren vielfältigen Kanälen auf der einen und dem sich ändernden Kaufverhalten auf der anderen Seite, machen Multi Channel zu einer unverzichtbar gewordenen Strategie.

 

Ihre Kunden informieren sich heute über verschiedenste Medien und Customer Touch Points wie das lokale Geschäft, den Showroom oder im E-Commerce, bevor sie bewusst oder unbewusst eine Kaufentscheidung für Ihr Produkt treffen.

 

Für Sie bedeutet das, dass Sie Ihre Kunden auch an möglichst vielen Kontaktpunkten mit konsistenter und überzeugender Produktkommunikation erreichen müssen, um die Kaufentscheidung zu Ihren Gunsten zu beeinflussen.

 

Viele Medien parallel zu bedienen verursacht beim Corporate Publishing naturgemäß enorme Aufwände in Marketing und Medienproduktion.

 

Webbasiertes Multi- und Omni Channel Management gibt Ihnen die Flexibilität mit Ihren Kunden mit einem durchgehend konsistenten Markenauftritt und immer aktuellen Produktinformationen auf allen Kanälen zielgerichtet zu kommunizieren.

 

Die im Marketing Information Management nach dem „Single Source Prinzip“ einmal medienneutral vorgehaltenen Daten und Informationen kommen beim Multi- und Omni Channel Management für verschiedenste Medienausgaben im Corporate Publishing zum Einsatz. Dabei sind Inhalt und Layout strikt voneinander getrennt. Die medienneutralen Inhalte werden für das jeweilige Zielmedium aufbereitet (vollautomatisch oder teilautomatisch), sobald sie dort zum Einsatz kommen.

 

Integrierte Workflows und Automatismen sorgen für eine schnelle, effiziente und koordinierte Ausgabe Ihrer Medien. Alle Prozesse der Inhaltsverwaltung, Planung, Produktion, Korrektur, Adaption und Ausgabe von Medien erfolgen über eine zentrale, integrierte Prozesskette. Über ein granulares Rollen- und Rechtemanagement und flexibel gestaltbare Workflows im Multi- und Omni Channel Management stimmen Sie dabei die beteiligten Personen und deren Aufgabenbereiche detailliert ab.

 

Hoch automatisierte Katalogausgaben und Produksortiment-Exporte in Print und E-Commerce können Sie damit ebenso abwickeln, wie kreative Medienproduktionen in Print und digital, etwa Zeitschriften, Kataloge und Broschüren. Elektronische Kanäle – insbesondere E-Shops, Marktplätze, Websites, Newsletter, Portale, Social Media und Mobile Devices – lassen sich damit ebenso mit Produktinformationen beliefern, wie Sie hochwertige Print-Publikationen komplett webbasiert abstimmen und erstellen können.