Projektmanagement bei Mercapo

Gutes Projektmanagement ist essentiell für ein erfolgreiches Projekt, weil am Ende das rauskommen soll, was Sie sich als Kunde in einer vorgegebenen Zeit, mit einem zur Verfügung stehenden Budget und einem vorgestellten Qualitätsstandard wünschen!


Für Mercapo ist daher Projektmanagement ein sehr wichtiges Portfolioelement.


Bei einem Softwareprojekt wird schlussendlich auch eine langfristige Partnerschaft eingegangen. Natürlich wollen Sie da wissen wie und wo Sie gerade im Projekt stehen und entsprechendes Vertrauen zu ihrem Kapitän haben.


Mercapo unterstützt Sie in allen Phasen eines Projektes.

Phasen eines Projektes

 

Projektdefinition

Das Ziel des Projekts wird festgelegt, Chancen und Risiken werden analysiert und die wesentlichen Inhalte festgelegt. Kosten, Ausmaß und Zeit werden grob geschätzt. Bei großen Projekten kann eine Machbarkeitsstudie dienlich sein. Am Ende dieser Phase steht der formelle Projektauftrag.

 

Projektplanung

In dieser Phase wird das Team organisiert, und es werden Aufgabenpläne, Ablaufpläne, Terminpläne, Kapazitätspläne, Kommunikationspläne, Kostenpläne, Qualitätspläne und das Risikomanagement festgelegt. Hierbei spielen so genannte Meilensteine eine wichtige Rolle.


 

Projektdurchführung und -kontrolle

Diese Phase umfasst, abgesehen von der Durchführung selbst, für das Projektmanagement die Kontrolle des Projektfortschritts und die Reaktion auf projektstörende Ereignisse. Erkenntnisse über gegenwärtige oder zukünftige Abweichungen führen zu Planungsänderungen und Korrekturmaßnahmen.

 

Projektabschluss

Die Ergebnisse werden präsentiert und in dokumentierter Form übergeben. In einem Review wird das Projekt rückblickend bewertet. Der Projektleiter wird vom Auftraggeber entlastet.


Elemente des Projektmanagements

Teile der Projektphasen sind die klassischen Elemente des Projektmanagements, die Ihnen Mercapo entsprechend anbietet. Diese umfassen dabei: